Spielbetrieb Aktiv Herren + Damen

Robert_b%c3%a4cker
Unsere Neuzugänge stellen sich vor.... Heute mit: Robert Bäcker

Name: Robert Bäcker
Wohnort: Grenzach-Wyhlen
Beruf: Student
Bisherige Vereine: Viele

 

FVD: Hallo Robert, du bist nun seit Januar bei uns. Was waren deine ersten Eindrücke vom FV Degerfelden? Und wie wurdest du aufgenommen?

Robert: Ich bin sehr zufrieden in Degerfelden, es war die richtige Entscheidung zu wechseln. Der Verein ist gut strukturiert,organisiert und kümmert sich sehr gut um die Spieler, deshalb wurde ich auch gut aufgenommen von den Spieler als auch von den zuständigen Vereinsmitgliedern

 

FVD: Wie verlief für dich die Vorbereitung? Konntest du dich an ein neues System und an deine Mitspieler gewöhnen?

Robert: Aus meiner Sicht verlief die Vorbereitung sehr gut. Wir hatten viele Trainingseinheiten und viele Testspiele in denen wir uns konditionell als auch taktisch weiterentwickelt haben. Meiner Meinung nach sind wir gut gerüstet für die Rückrunde. In unserem System fühle ich mich sehr wohl, weil die Mitspieler auch einen unterstützen und es harmoniert.

 

FVD: Was ist dein persönliches Ziel in der Rückrunde?

Robert: Ein fester Anker in der ersten Elf zu werden und in der Tabelle paar Plätze nach oben zu klettern.

 

FVD: Nach langer Zeit der Vorbereitung geht es endlich los. Unser erster Gegner wird der SV Nollingen sein. Gleich ein Derby im ersten Pflichtspiel. Was glaubst du was uns da erwartet?

Robert: Ich denke der SV Nollingen wird angeschlagen sein, weil der Trainer und ein paar wichtige Spieler den Verein plötzlich verlassen haben, aber unterschätzen darf man die Mannschaft nicht, denn die freien Plätze werden mit motivierten Spieler aufgefüllt.

 

FVD: Zum Schluss noch dein Tipp zum Spiel?

Robert: 3:0 für Degerfelden

 

Vielen Dank für das Interview. Wir sind sehr froh darüber, dass Du den Weg nach Degerfelden gefunden.

zurück...