Vereinsmeldungen

Traditionelles Degerfelder "AH- und Grümpelturnier 2017"

"Fußball pur" am letzten Wochenende vor den großen Sommerferien auf dem Degerfelder Sportplatz

Freitag, 21. Juli: 17. AH-Turnier
Am Freitagabend ab 18 Uhr beginnen die Spiele des AH-Turniers mit 7 Mannschaften. Gespielt wird in einer einfachen Runde "Jeder gegen Jeden". Titelverteidiger ist der FSV Rheinfelden.

Samstag, 22. bis Sonntag, 23. Juli: 33. Grümpelturnier
Am Samstagmittag um 13:00 Uhr startet das große Grümpelturnier. Mit insgesamt 32 Teams ist es wiederum eines der größten Grümpelturniere der Region. Gespielt wird in den Gruppen Aktive, Nichtaktive und Plausch. Am Samstagnachmittag und Sonntagvormittag erfolgen die Gruppenspiele in den Kategorien Aktive und Nichtaktive, bevor dann am Sonntagnachmittag in der K.O-Phase um den jeweiligen Turniersieg gespeilt wird. Jede teilnehmende Mannschaft erhält einen Preis.

 

Titelverteidiger:
Aktive = Die Edeltechniker
Nichtaktive = Mürrbekekse

Die Plauschrunde, in der Kostümierung und Schabernack im Vordergrund stehen, wird wieder separat am Samstagabend gespielt. Es treten 4 Teams gegeneinander an.

mehr...
Bericht Oberbadische Zeitung zur Generalversammlung
Fußball ist die Hauptsache

 

Rheinfelden-Degerfelden (rr). Fußball ist und bleibt die Hauptsache für den Verein, jedoch ist der Sport nicht alles. Zur 33. Hauptversammlung des FV Degerfelden zog Vorstand Frank Vollmer Bilanz über sehr erfolgreiche Arbeit im vergangenen Jahr.

Sportliche Ziele erreicht

Sportlich gesehen erreichten die erste und die zweite Mannschaft in der zurückliegenden Saison den Klassenerhalt, die Frauenmannschaft wurde Herbstmeister, rutschte dann aber auf den 5. Platz ab. Gerade bei den Frauen werden neue Spielerinnen gesucht. Bei der ersten Mannschaft gelang es dem neuen Trainer Patrick Streule, das zu Beginn das Saison doch etwas angeschlagene und nicht allzu sehr motivierte Team vor allem emotional aufzubauen. Heute seien die Spieler sehr gefestigt, sagte der mit 25 Jahren zu den jüngsten gehörende Trainer.

Dazu gehörten auch deutlich bessere Leistungen als zu Saisonbeginn. Das Ziel Klassenerhalt stehe erneut klar voran, mit dem Unentschieden gegen Karsau am Tag nach der Hauptversammlung wurde dies auch erreicht.

mehr...
Werbeplakat_gt_2017
Anmeldung zum "Degerfelder Grümpelturnier 2017"

Vom 22. bis 23. Juli 2017 findet das traditionelle "Degerfelder Grümpelturnier", eines der größten in der Region, auf dem Sportplatz in Degerfelden statt. Gespielt wird in den Kategorien Aktiv, Nichtaktiv, Damen und Plausch.
 

Mannschaftsmeldungen können ab sofort über folgenden Link erfolgen.

 

Anmeldeschluss ist der 4. Juli 2017.

Einladung zur Generalversammlung am 2. Juni 2017

Am Freitag, 2. Juni 2017, findet um 20 Uhr im Gasthaus Engel in Degerfelden die 33. Generalversammlung des FV Degerfelden 1984 e.V. statt. Alle aktiven und passiven Mitglieder, Ehrenmitglieder, sowie Freunde und Gönner des Vereins sind herzlich eingeladen.

Tagesordnung:

1. Begrüßung

2. Totenehrung

3. Feststellung des Protokolls

4. Bericht des Vorstandsteams und seiner Mitarbeiter

5. Kassenbericht

6. Bericht der Kassenprüfer

7. Wahl der Wahlleiter

8. Entlastung des Vorstandsteams und seiner Mitarbeiter

9. Neuwahlen

10. Mitgliederehrungen

11. Wünsche und Anträge

12. Verschiedenes

 

Wünsche und Anträge zur Generalversammlung können nur berücksichtigt werden, wenn sie mindestens 8 Tage vor der Versammlung schriftlich beim Vorstandsmitglied Frank Vollmer, Hüsinger Str. 22c, 79541 Lörrach eingereicht werden.

Img-20170227-wa0006
FVD verpflichtet neue Nr. 10!

Dem FVD ist während der Fasnachtszeit ein großer Coup gelungen. Bei feucht fröhlicher Stimmung im Kickerhüttle konnte ein wichtiger Spieler für die Rückrunde verpflichtet werden, der auf der Position der klassischen Nr. 10 zu Hause ist. Den Namen wollen wir noch nicht verraten, jedoch haben wir hier bereits einige Bilder für Euch veröffentlicht.

Wir freuen uns nun auf eine hoffentlich erfolgreiche und tolle Rückrunde!

170203_formwerk
Foday darf bleiben - Danke an alle Unterstützer

Wir freuen uns gemeinsam mit Foday, seiner Verlobten Sina und allen Mitstreitern über die tolle Nachricht, dass Foday aufgrund des Ausbildungsvertrages bei Endress und Hauser erst einmal hier bleiben darf. Turbulente und aufregende Tage liegen hinter uns. Wir sind erleichtert, dass die ganzen Mühen aller Mitstreiter belohnt wurden.

 

Mehr Informationen zur aktuellen Situation und wie es nun weiter geht haben Sina und Foday auf change.org veröffentlicht. Link: abschiebestop-lasst-foday-sanneh-in-deutschland

 

Foday hat mit seinen Teamkollegen bereits heute wieder das Training aufgenommen. Zur Vorbereitung auf die Rückrunde wurde im Fitness-Studio Formwerk an der Ausdauer und Kraft gefeilt.

Foday
Foday Sanneh braucht unserer aller Unterstützung - es droht ihm sonst die Abschiebung

Wir sind entsetzt darüber, dass unser Vereinsmitglied Foday Sanneh abgeschoben werden soll. Foday spielt seit eineinhalb Jahren bei uns im Verein Fußball, ist voll im Verein und Team integriert und akzeptiert und vollwertiges Vereinsmitglied. Auch außerhalb des Fußballplatzes ist er ein wichtiger Bestandteil der Vereinsgemeinschaft.

 

Foday hat hier einen Schulabschluss gemacht und mittlerweile eine Ausbildungsstelle bei Endress und Hauser. Er ist ein netter, zuverlässiger und gut integrierter junger Mensch, der unsere vollste Unterstützung hat.

 

Bitte helft uns und unterstützt ihn mittels der folgenden Online-Petition:

 

https://www.change.org/p/h%C3%A4rtefallkommission-beim-ministerium-f%C3%BCr-inneres-digitalisierung-und-migration-baden-w%C3%BCrttemberg-abschiebestop-lasst-foday-sanneh-in-deutschland

Rückblick Metzgete

Bei herrlichem Herbstwetter konnten wir sehr viele Gäste zu unserer traditionellen Metzgete in der Fridolinhalle begrüßen, die für eine proppe volle Halle sorgten. Das Küchen- und Serviceteam hatte alle Hände voll zu tun. Zeitweise führte dies leider zu langen Wartezeiten, für die wir an dieser Stelle nochmals um Verständnis bitten. Mit einem tollen Frühschoppenkonzert begeisterte der Musikverein das Publikum und unterhielt zu leckeren Speisen. Wir freuen uns, wenn Sie auch nächstes Jahr wieder unsere Gäste sind und damit die Vereinsarbeit unterstützen.

Der FVD bedankt sich bei allen Besuchern für Ihr Kommen, dem Musikverein für die tolle Unterhaltung, den Kuchenspendern für die leckeren Kuchen und den fleißigen ehrenamtlichen Helfern für Ihren Einsatz.

Traditionelle Metzgete am Sonntag, 2. Oktober 2016 ab 11 Uhr in der Fridolinhalle

Der FV Degerfelden lädt zu seiner traditionellen Metzgete am Sonntag, den 2. Oktober 2016, in der Fridolinhalle in Degerfelden herzlich ein.
Wir servieren Ihnen von 11 - 15 Uhr feinstes Kesselfleisch, Bratwürste, leckere Blut- und Leberwürste mit Sauerkraut und Bauernbrot. Auf Wunsch werden alle Gerichte mit Kartoffelpüree gereicht. Von jedem etwas gibt es auf der Schlachtplatte. Das Getränkeangebot beinhaltet der Jahreszeit entsprechend "Markgräfler Neuer Suser".
Im Anschluss an das Mittagessen empfehlen wir an der Kaffee- und Kuchentheke unsere selbstgemachten Kuchen und Torten. Selbstverständlich auch zum mitnehmen.

Zum Frühschoppenkonzert wird der Musikverein Degerfelden unter der Leitung von Gordon Hein aufspielen.


Bei unserer Tombola können Sie wieder attraktive Preise gewinnen.

 

Über Ihren Besuch würden sich die Aktiven und die Jugendspieler des FVD sehr freuen.

Das FVD Helfer- und Service-Team.

Dauerkartenverkauf Saison 2016/2017

Für die Heimspiele unserer 1. Mannschaft bieten wir wieder den günstigen Dauerkartenerwerb zu folgenden Preisen an:
Nichtmitglieder € 32,50 (37,50)
Mitglieder € 25,00 (30,00)
Rentner € 17,50 (22,50)
Als Bonus gibt es dazu je ein Freigetränkgutschein für unsere kommende Metzgete und das Grümpelturnier 2017.


Beziehbar sind die Dauerkarten bei Dirk Risch oder per Mail an info@fv-degerfelden.de.