AH-Mannschaft

Spiel- und Turnierplan 2010 online

Ab sofort ist der Spiel- und Turnierplan des AH-Teams für das Jahr 2010 online.

Link: Spiel- und Turnierplan 2010

2. Platz beim AH-Turnier des VFR Rheinfelden in der Fécamphalle am 8. Januar

Mit einer knappen Spielerdecke von nur 2 Auswechselspielern bestritten wir am Freitag unser erstes Hallenturnier in diesem Jahr.

Wir konnten uns mit einer eher durchschnittlichen Leistung durch die Gruppenphase mogeln - 1 Sieg, 1 Unentschieden, 1 Niederlage - im Halbfinale zeigten wir uns dann aber wieder von unserer gewohnten Seite und ließen unserem Gegner mit 3:0 Toren keine Chance.
Leider kostete dieses Spiel viel Kraft, so dass wir uns im Finale knapp mit 1:2 gegen Eichsel geschlagen geben mussten.

Trotz allem ist der 2. Platz ein toller Erfolg!


Torschützen: Günther Müller 4 Tore, Fabio Mastrangelo 3 Tore

Bericht: Jürgen Schmidt
Auch das letzte Spiel des Jahres gewonnen

Am Freitag, den 13.11.2009, waren wir zu Gast beim SV Schwörstadt. In den ersten 20 Minuten der ersten Halbzeit hatten wir das Spiel recht gut im Griff, konnten aber einige gute Chancen nicht nutzen. Dann kam der SV Schwörstadt besser ins Spiel und ging durch einen Kopfball mit 1:0 in Führung. Kurze Zeit später konnten wir durch einen Eckball, den der Torwart des SV Schwörstadt sich selbst ins Tor faustete, ausgleichen. Dies war dann auch der Halbzeitstand.

In der zweiten Halbzeit dann das gleiche Bild: wir erwischten den besseren Start, konnten genauso wie der SV Schwörstadt einen Elfmeter nicht verwandeln, gingen dann aber nach einer schönen Kombination mit 2:1 in Führung. Nun drängte der SV Schwörstadt auf den Ausgleich und spielte sich einige Chancen heraus, die er aber nicht nutzen konnten, da unser

Torwart an diesem Abend nicht mehr zu bezwingen war. So konnten wir mit einem 2:1 Sieg das Jahr...

mehr...
AH zu Gast beim SV Blau Weiss Murg

Am Montag, den 21. September 2009 waren wir zu Gast beim SV BW Murg.

Das Spiel war von Anfang an geprägt durch schnelle, flüssige Kombinationen. Nach 10 Minuten kamen wir dann zu ersten Torchancen, die aber nicht genutzt werden konnten. In der 15. Min. aber klappte es und schon kurze Zeit später konnten wir auf 2:0 erhöhen.


Nach 25 Min. schwächten wir uns selber, als ein Spieler nach einer Gelben Karte seinen Namen nicht nannte, stellte ihn der Schiedsrichter vom Platz. Murg versuchte nun Druck zu machen, was aber nur selten gelang. 5 Min. vor der Pause wurde dann der Torwart des SV BW Murg durch einen sehenswerten Heber aus ca. 30 Metern überrascht. So gingen wir mit einer 3:0 Führung in die Pause.

Nach der Pause machte der SV BW Murg Druck, konnte aber seine Chancen nicht nutzen, da unsere Abwehr sehr gut stand. Den Rest erledigte unser Torwart, der...

mehr...
100_1061
AH gewinnt gegen Nollingen im Rahmen der Sportwoche

Zur Eröffnung der Sportwoche anlässlich unseres 25 jährigen Jubiläums war die AH des SV Nollingen bei uns zu Gast.

Trotz des tiefen Bodens entwickelte sich ein technisch gutes Spiel. Mitte der ersten Halbzeit kamen wir zu einigen guten Chancen, die aber ungenutzt blieben. Kurze Zeit später gingen wir dann durch 2 Kopfballtore in Führung. Dieses 2:0 war auch der Halbzeitstand.


Nach der Pause wurde der SV Nollingen stärker und kam nun ebenfalls zu Chancen, die er aber ungenutzt ließ. So entwickelte sich ein offener Schlagabtausch in dem beide Mannschaften zahlreiche Chancen ungenutzt ließen. Unserem 3:0 folgte dann noch der Anschlusstreffer, so dass am Ende ein 3:1 Sieg stand.


Nach dem anschließenden gemeinsamen Essen überreichte die AH des SV Nollingen zum Jubiläum ein Präsent.


Zum Ausklang des Abends wurde dann der von den Spielerfrauen ins Leben
gerufene Cocktailstand eingeweiht.


Torschützen:

Balling Andreas, Müller Günther, Flocken Egon

 

Bilder AH-Turnier in Todtmoos online

Unsere AH-Mannschaft spielt am Samstag, den 20. Juni 2009 in Todtmoos. Bilder hierzu findet Ihr unter dem folgenden Link.


Das Ergebnis sowie ein Spielbericht möchte die AH nicht preisgeben!

AH gewinnt in Bad Bellingen

Am 6.5.09 waren wir zu Gast beim VFR Bad Bellingen. In diesem Spiel gelang es uns nur selten das Tempo hoch zu halten und schnelle, flüssige Kombinationen zu starten. Trotzdem führten wir zur Halbzeit verdient mit 0:2. Nach der Pause wurde es auch nicht viel besser. Wir konnten zwar das 0:3 erzielen, Bad Bellingen verkürzte dann aber und kam bis auf 2:3 heran, dem folgte das 2:4 und der Anschlusstreffer zum 3:4. Bei diesem Ergebnis blieb es dann auch.

Fazit des Spiels: Schlecht gespielt und trotzdem gewonnen.


Torschützen: Balling Andreas 3 Tore, Stock Markus 1 Tor


Spielbericht: Martin Becker


Erneuter Auswärtssieg der AH

TUS Efringen- Kirchen – FV Degerfelden 4:9


Das Spiel wurde von Anfang an von beiden Mannschaften mit hohem Tempo geführt, doch diesmal wurden die gut herausgespielten Torchancen auch genutzt, so dass wir nach 20 Min. mit 3:0 führten. Danach ließ unsere Konzentration nach und Efringen-Kirchen konnte bis zur Pause durch 2 Distanzschüsse auf 2:3 verkürzen.

Nach der Pause war unsere Konzentration wieder da und durch einen Doppelschlag konnten wir auf 5:3 erhöhen. Dann drängte Efringen-Kirchen und konnte abermals verkürzen, doch schon im Gegenzug war der Abstand wieder der Alte. Durch 3 Konter und nach einem erneuten Gegentor kam das Ergebnis von 9:4 für uns zustande.


Torschützen : Stock Markus 4 Tore, Balling Andreas 2 Tore, Isenmann Mike 1 Tor, Amrein Florian 1 Tor, Di Grazio Cesare 1 Tor

 

Geglückter Start - AH gewinnt erstes Spiel 2009 in Rheintal

Zum ersten Spiel der neuen AH-Saison waren wir zu Gast beim SV Rheintal.

In der ersten Halbzeit spielten wir überlegen, konnten aber zunächst zahlreiche, klare Torchancen nicht nutzen.

Der Halbzeitstand von 2:4 war verdient.

Der SV Rheintal stellte sich in der zweiten Halbzeit besser auf unser Spiel ein und drängte auf den Anschlusstreffer,

ließen aber ebenfalls gute Chancen ungenutzt.

Und so kam, was kommen musste im Fußball: der SV Rheintal wurde mehrmals ausgekontert, so dass wir mit einem

8:2 Auswärtssieg nach Hause fahren konnten..


Torschützen FVD-AH:
Müller Günther 3 Tore, Stock Markus 2 Tore, Matzke Rainer 1 Tor, Mastrangelo Fabio 1 Tor, Riedel Uwe 1 Tor


Bericht: Martin Becker